Weinstadt

Sibylle Bross und Karl Ulrich Nuss: Nichte und Onkel zeigen ihre Kunst in Weinstadt

Sibylle Bross Skulpturenhalle Nuss
Besucher in der Skulpturenhalle Nuss am Sonntag, 26. September. © Palmizi

Ein schon seit vielen Jahren, wenn nicht gar über Jahrzehnte gehegter Wunsch geht diesen Herbst für die Leutenbacher Malerin Sibylle Bross in Erfüllung: Gemeinsam mit ihrem Onkel, dem Strümpfelbacher Bildhauer Karl Ulrich Nuss, stellt sie in dessen Skulpturenhalle in Strümpfelbach aus.

Vor fast vierzig Jahren, als sie noch studierte, habe sie gemeinsam mit ihrem Onkel in einer Galerie in München ausgestellt, so Sibylle Bross. Seitdem nie wieder. Zwar sei man immer wieder mal gemeinsam

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich