Weinstadt

So viele Schüler besuchen in Weinstadt die Notbetreuung im Corona-Lockdown

Schule stuhl tisch stühle Schulklasse Symbol Symbolbild symbolfoto
Die meisten Klassenzimmer stehen derzeit leer (Symbolfoto). © Gaby Schneider

Wie viele Schülerinnen und Schüler in Weinstadt werden eigentlich derzeit in den Einrichtungen notbetreut? Fast alle, wie in manchen Kindergärten? Oder nur ein Bruchteil? Diese Frage haben wir der Stadtverwaltung gestellt. Die Antwort aus dem Rathaus für die zweite Februarwoche lautet: Insgesamt 176 Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 bis 7 besuchen derzeit in Weinstadt die Notbetreuung.

Das sind zehn Prozent aller Kinder und Jugendlichen in diesen Klassenstufen. Für 91 von ihnen

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich