Weinstadt

Sportvereinszentrum in Weinstadt: Ist bei dem 6,5-Millionen-Euro-Projekt alles im Zeitplan?

Sportvereinszentrum
Die Baustelle des Sportvereinszentrums Ende Mai. © ALEXANDRA PALMIZI

Wer das rund 6,5 Millionen Euro teure Weinstädter Sportvereinszentrum nach seiner Fertigstellung nutzen will, muss ein Armband mit Chip tragen. So weiß der Betreiber, die SG Weinstadt, wer wann den Eingangsbereich betreten sowie verlassen hat und wer zu einem bestimmten Zeitpunkt an einem Fitnessgerät trainiert. Eingeplant wurde diese Technik schon vor der Corona-Krise. In Zeiten der Pandemie ist der Chip ein klarer Vorteil, da so schnell herausgefunden werden kann, wer mit einem Infizierten

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich