Weinstadt

Stadt Weinstadt hat verspätete Rechnung bekommen: Kita Irisweg doch teurer

Kinderhaus Irisweg
Das Kinderhaus im Irisweg in Endersbach. © Benjamin Büttner

Für das neue Kinderhaus im Irisweg in Endersbach muss die Stadt Weinstadt zusätzlich 91 400 Euro an die Kreisbaugesellschaft Waiblingen zahlen. Das hatte die Verwaltung in der jüngsten Sitzung des Gemeinderats bekanntgegeben.

Kein fixer Kaufpreis, sondern Übernahme von Baukosten

Die Stadt hatte die neue Kindertagesstätte erworben, schon im Dezember 2020 fand die offizielle Übergabe statt. Im Kaufvertrag hatten sich Bauherr und Kommune auf ein besonderes Abrechnungsmodell geeinigt: Die Stadt sollte keinen fixen Kaufpreis entrichten, sondern stattdessen einen Anteil der tatsächlich entstandenen Kosten übernehmen.

Die Kreisbau hatte diesen Anteil im Voraus auf rund 3,7 Millionen Euro geschätzt. Bezahlt hatte Weinstadt bei der Übergabe eine vorläufige Schlussabrechnung in Höhe von knapp 3,6 Millionen Euro.

Späte Abrechnung hat interne Gründe

Ganz so günstig bleibt es jetzt aber doch nicht. Ende des vergangenen Jahres ging bei der Verwaltung eine weitere Rechnung und die Aufforderung zur Nachzahlung der 91 400 Euro ein.

Die Stadt habe bei der Kreisbaugesellschaft nachgefragt, die internen Gründe für die zeitlich stark verzögerte Abrechnung seien durchaus nachvollziehbar, so die Verwaltung. Die zusätzlichen Kosten sollen mit Mitteln aus dem Haushalt 2021 gedeckt werden.

Für das neue Kinderhaus im Irisweg in Endersbach muss die Stadt Weinstadt zusätzlich 91 400 Euro an die Kreisbaugesellschaft Waiblingen zahlen. Das hatte die Verwaltung in der jüngsten Sitzung des Gemeinderats bekanntgegeben.

Kein fixer Kaufpreis, sondern Übernahme von Baukosten

Die Stadt hatte die neue Kindertagesstätte erworben, schon im Dezember 2020 fand die offizielle Übergabe statt. Im Kaufvertrag hatten sich Bauherr und Kommune auf ein besonderes

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper