Weinstadt

Stadtwerke warnen vor Betrügern, die zurzeit in Weinstadt unterwegs sind

Stromzähler
Symbolbild. © Gerd Altmann/Pixabay

Betrüger geben sich als Stadtwerke-Mitarbeiter aus und machen Hausbesuche. Darauf hat die Stadt Weinstadt in einer Pressemitteilung hingewiesen.

Die Stadtwerke haben demnach mehrfach Hinweise erhalten, dass in Weinstadt Betrüger unterwegs sind und sich über einen Trick Zugang zu Häusern und Wohnungen beschaffen wollen. Dabei geben sie sich laut der Pressemitteilung als Mitarbeiter der Stadtwerke Weinstadt aus und wollen den Zählerstand (Gaszähler/Stromzähler) ablesen.

Die Stadtwerke Weinstadt stellen klar: Sie senden keine Mitarbeiter ohne Vorankündigung zum Kunden. Ablesekarten werden ab Mitte Dezember mit der Bitte um Selbstablesung verschickt.

Die Stadtwerke Weinstadt appellieren an die Bürger: „Bitte seien Sie im Umgang mit Ihren Daten sensibel, denn eine Zählernummer und Ihre Adressdaten genügen, um einen Wechselprozess des Strom- oder Gaslieferanten anzustoßen. Lassen Sie sich nicht unter Druck setzen oder einschüchtern. Im Zweifelsfall können Sie immer telefonisch bei den entsprechenden Energieversorgern rückversichern.“

Bei Fragen oder Hinweisen sind die Stadtwerke unter 07151/20535870 erreichbar.