Weinstadt

Streit zwischen Firma Köppel und Stadt Weinstadt: Welches Motiv steckt hinter dem Bebauungsplan für das Gewerbegebiet Benedikt-Auchtwiesen?

Benedikt-Aucht-Wiesen
Das Grundstück der Firma Köppel in Endersbach ist abgeräumt und muss saniert werden. Derzeit tut sich nichts. © Gabriel Habermann

Die Differenzen zwischen der Stadt Weinstadt und der Firma Köppel sind noch immer nicht beigelegt. Jetzt hat der Gemeinderat neue Regeln für das Gewerbegebiet Benedikt-Auchtwiesen beschlossen. Diese dienen dazu, das bislang unter Wert präsentierte Areal langfristig aufzuwerten, wie Baubürgermeister Thomas Deißler sagt. Unternehmer Marcel Köppel sieht in dem neuen Bebauungsplan hingegen einen gezielten Angriff auf seine Firma.

Wann beginnt die Sanierung? "Warten auf weitere

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich