Weinstadt

Transporter-Falle: Früherer OB verteidigt Bau

Bahnunterführung Beutelsbach_0
Die Beutelsbacher Bahnunterführung. © ZVW/Benjamin Büttner (Archiv)

Warum nur ist die Beutelsbacher Bahnunterführung so gebaut worden, dass nur Fahrzeuge bis zu einer maximalen Höhe von zwei Metern durchfahren dürfen? Diese Frage ist bislang öffentlich nie ausführlich beantwortet worden. Nun hat sich bei unserer Zeitung jemand zu Wort gemeldet, der Mitte der 80er Jahre für den Bau der Unterführung gekämpft hat: Jürgen Hofer, von 1975 bis 2000 Stadtoberhaupt von Weinstadt.

Nach seiner Darstellung gab es gute

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar