Weinstadt

Vereinsmitglied seit 1975: Naturfreunde Weinstadt ehren Gerda Bauer (80)

Gerda Bauer Naturfreunde Weinstadt
Naturfreunde-Vorsitzender Armin Kiesel übergibt Ehrenurkunde und Geschenkkorb an Gerda Bauer. © Wolf Dieter Forster

Am 11. August ist das an Mitgliedsjahren älteste Mitglied der Naturfreunde Weinstadt, Gerda Bauer aus Endersbach, 80 Jahre alt geworden. 47 Jahre ist die laut Laudatio des Vereins aus einer „waschechten Bauernfamilie“ stammende Endersbacherin bereits Mitglied bei den Naturfreunden, Anfang 1975 ist sie gemeinsam mit ihrem mittlerweile verstorbenen Mann eingetreten.

Anlässlich ihres 80. Geburtstags am Donnerstag vor einer Woche haben der Vorsitzende der Naturfreunde Weinstadt, Armin Kiesel, und Ehrenvorsitzender Wolf Dieter Forster Gerda Bauer einen Überraschungsbesuch abgestattet.

Seit 47 Jahren immer aktiv im Vereinsleben

Der Naturfreunde-Vorsitzende übergab dem Geburtstagskind bei dieser Gelegenheit nicht nur einen Geschenkkorb, sondern auch die Ehrenurkunde des Vereins: Damit ist die Endersbacherin zum Ehrenmitglied ernannt worden.

„Sie ist seit Anbeginn ihrer Mitgliedschaft im Vereinsleben immer aktiv gewesen, sei es bei der Mitsprache, der Mitbestimmung oder auch der Mitverantwortung im Ausschuss des Vereins“, schreibt der Ehrenvorsitzende Wolf Dieter Forster in seiner Laudatio. Außerdem genieße die 80-Jährige große Wertschätzung bei den anderen Mitgliedern.

Gerda Bauer ist ein Vorbild für jüngere Mitglieder

„Ihre Stärke beruht auf ihrer Zuverlässigkeit und Präsenz bei der Durchführung von Vereinsprojekten. Sie ist sich auch für keine Handarbeit zu schade und packt ohne Ausreden verlässlich zu, wenn sie gebraucht wird.“

Diese Attribute wie Zuverlässigkeit und engagierte Mitarbeit im Vereinsleben zeichnen Gerda Bauer demnach besonders aus. „Beachtlich ist, dass Gerda Bauer, selbst als nunmehr 80-Jährige, wo sich andere längst zurückgezogen haben, bis zum heutigen Tag engagiert einbringt“, so der Ehrenvorsitzende. Menschen wie sie bildeten das Rückgrat eines Vereins und seien auch Vorbild für Jüngere.

Ehrenmitgliedschaft und Ehrennadel in Gold

Daher habe sich der Vorstand der Naturfreunde Weinstadt entschlossen, Gerda Bauer anlässlich ihres 80. Geburtstages die Ehrenmitgliedschaft zu verleihen, verbunden mit der Aushändigung der Verleihungsurkunde mit Ehrennadel der Naturfreunde in Gold und einem Geschenkkorb an ihrem Ehrentag, dem 80. Geburtstag.

Am 11. August ist das an Mitgliedsjahren älteste Mitglied der Naturfreunde Weinstadt, Gerda Bauer aus Endersbach, 80 Jahre alt geworden. 47 Jahre ist die laut Laudatio des Vereins aus einer „waschechten Bauernfamilie“ stammende Endersbacherin bereits Mitglied bei den Naturfreunden, Anfang 1975 ist sie gemeinsam mit ihrem mittlerweile verstorbenen Mann eingetreten.

Anlässlich ihres 80. Geburtstags am Donnerstag vor einer Woche haben der Vorsitzende der Naturfreunde Weinstadt, Armin

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper