Weinstadt

Verhandlung am Amtsgericht: Vater und Sohn verprügeln Nachbarn in Weinstadt

Schlägerei
Eine Auseinandersetzung, die 2019 in Großheppach eskalierte, ist jetzt am Amtsgericht Waiblingen verhandelt worden. © Alexandra Palmizi

Im Amtsgericht Waiblingen haben jüngst Vater (56) und Sohn (32) auf der Anklagebank platzgenommen. Die Staatsanwaltschaft warf ihnen vor, gemeinsam einen 43-jährigen Nachbarn des Vaters in Großheppach verprügelt zu haben – völlig grundlos, wie das Opfer behauptet. In der Verhandlung zeigte sich: Die Männer sind unbedingt zu verurteilen. Ganz so lammfromm, wie er es darstellt, hat sich aber auch der Großheppacher nicht verhalten. Interessante Randnotiz: Richterin Basoglu-Waselzada verhinderte

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion