Weinstadt

Wann hört das Hämmern endlich auf? Neues von der Baustelle in Weinstadt-Beutelsbach

Neubau Baustelle
Freitags ist Ruhetag auf der Baustelle der Stiftung Großheppacher Schwesternschaft. Am Montag wird wieder gehämmert. © Benjamin Büttner

Rums! Rums! Rums! Seit einem Monat zehrt ein monotones Hämmern an den Nerven vieler Weinstädter. Auslöser sind Pfahlgründungen auf der Großbaustelle der Stiftung Großheppacher Schwesternschaft in Beutelsbach. Ein Ende des Lärms war eigentlich schon für Mitte Februar angekündigt. Doch am kommenden Montag wird wieder weitergehämmert ... Wie lange dauert diese Geduldsprobe noch an?

Sibylle Kessel, Pressesprecherin der Großheppacher Schwesternschaft, weiß, wie groß die Belastung für

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar