Weinstadt

Warum hat ein 22-Jähriger im Vollrausch auf seinen Mitbewohner eingestochen?

taschenmesser
Das Tatwerkzeug: Ein Schweizer Taschenmesser. Symbolfoto: © Pixabay

Vier Stunden nach der Tat wies die Blutprobe noch 2,46 Promille Alkohol auf. Der 22-jährige Somalier hatte auch Cannabis konsumiert. Sein Blick bei der Festnahme war starr, ging ins Leere. Das sagten Polizeibeamte als Zeugen am Dienstag vor der neunten Strafkammer des Landgerichts Stuttgart aus. Der Asylbewerber ist angeklagt, Ende März vergangenen Jahres in einer Unterkunft in Weinstadt einen Mitbewohner heimtückisch mit einem Messer attackiert und verletzt zu haben. Mit den Worten „I'll

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich