Weinstadt

Was passiert jetzt mit den Tiny Houses?

Tiny Houses Weinstadt_0
Bis einschließlich Donnerstag, 24. Oktober, werden alle Mini-Häuser im ehemaligen Steinbruch im Endersbacher Trappeler abgebaut. © ZVW/Benjamin Büttner

Weinstadt. Die Ausstellung hat laut der Stadt 70 000 Leute angelockt – nun ist Schluss: Die sieben Tiny Houses im Endersbacher Steinbruch werden seit Montag abgebaut und sollen bis Donnerstag verschwinden. Wir haben nachgehakt, wohin die Mini-Häuser kommen – und welche schon verkauft sind.

Die Ausstellung war seit dem 12. Mai an drei Tagen pro Woche (Mittwoch, Samstag und Sonntag) sowie an den Feiertagen geöffnet. Dazu gab es 13 Vorträge und

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar