Weinstadt

Weinstädter verkauften Kokain an verdeckten Ermittler: Nun wurden sie verurteilt

Kokain
Symbolbild. © DedMityay - stock.adobe.com

Gründlich in die Hose gegangen ist der Versuch eines Weinstädter Duos, sich - so der Vorwurf in der Anklageschrift der Staatsanwaltschaft - durch den illegalen Handel mit Kokain in nicht geringen Mengen eine Einnahmequelle von beträchtlichem Ausmaß und Dauer zu verschaffen. Statt sich groß im Kokain-Straßenverkauf zu etablieren, landeten die zwei vor Gericht. Einer der beiden Angeklagten, ein 28-jähriger Endersbacher, hatte bei dem Versuch, für die beiden einen Kundenstamm aufzubauen, im

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit Kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion