Weinstadt

Weinstadt: Stadt lädt zu Veranstaltung zum Thema Wohnen und Wohnen im Alter ein

Wohnen Symbol Symbolfoto Symbolbild
Symbolfoto. © Pixabay/OleksandrPidvalnyi

Die Stadt lädt alle Interessierten am Dienstag, 8. November, von 17 bis 20 Uhr in den Stiftskeller Beutelsbach ein. Im Rahmen einer Bürgerwerkstatt zum Thema „Leben und Wohnen in Gemeinschaft“ mit anschließender Diskussion werden laut Ankündigung verschiedene genossenschaftliche Wohnmodelle vorgestellt. Einen Schwerpunkt nimmt dabei ein Vortrag der „pro… gemeinsam bauen und leben eG“ ein, die in der Region Stuttgart bereits zahlreiche genossenschaftliche Wohnbauprojekte realisiert hat.

Am Montag, 14. November, bei der zweiten Bürgerwerkstatt möchte die Stadt Weinstadt darüber diskutieren, welche Möglichkeiten eine Wohnraumtauschbörse bietet. Bei einer Wohnraumtauschbörse handelt es sich im Regelfall um eine Plattform, auf der am Tausch einer Wohnung oder eines Hauses interessierte Personen zusammenfinden können.

Verschiedene Modelle von Wohnraumtauschbörsen vorgestellt

Wesentliche Zielgruppe sind junge Familien und Senioren, die eine Vergrößerung oder Verkleinerung ihres Wohnraums anstreben. Im Rahmen der Bürgerwerkstatt mit anschließender Diskussion werden verschiedene Modelle von Wohnraumtauschbörsen vorgestellt und deren Chancen und Grenzen für Weinstadt diskutiert. Eingeladen sind Interessierte erneut von 17 bis 20 Uhr.

Veranstaltungsort ist jeweils der Stiftskeller Beutelsbach. Um eine Anmeldung unter der Telefonnummer 0 71 51/69 31 06 oder unter der E-Mail-Adresse soziales@weinstadt.de wird gebeten.

Für eine Bewirtung ist gesorgt. Die Veranstaltungen sind Bestandteil einer Reihe von Bürgerwerkstätten, in denen in den kommenden Wochen auch noch die Themen Umbauberatung und Wohn-Pflege-WG vorgestellt und diskutiert werden. Die Veranstaltungen richten sich sowohl an ältere Menschen als auch an jüngere.

Die Stadt lädt alle Interessierten am Dienstag, 8. November, von 17 bis 20 Uhr in den Stiftskeller Beutelsbach ein. Im Rahmen einer Bürgerwerkstatt zum Thema „Leben und Wohnen in Gemeinschaft“ mit anschließender Diskussion werden laut Ankündigung verschiedene genossenschaftliche Wohnmodelle vorgestellt. Einen Schwerpunkt nimmt dabei ein Vortrag der „pro… gemeinsam bauen und leben eG“ ein, die in der Region Stuttgart bereits zahlreiche genossenschaftliche Wohnbauprojekte realisiert

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper