Weinstadt

Wirte von Adler und Rössle atmen auf: Weinstadt-Baach bald keine Baustelle mehr

Baustelle Baach
Nina und Michael Kiesel vor ihrem Gasthof Adler. Tochter und Vater fiebern dem Ende der Bauarbeiten entgegen. © Gabriel Habermann

Zum Abschluss eines Jahres, das die Geduld der Baacher auf eine harte Probe gestellt hat, kommt es noch mal knüppeldick. Seit mittlerweile einer Woche ist zusätzlich zur Zufahrt von Weinstädter Seite über die historische Brücke auch die Straße aus Richtung Baltmannsweiler gesperrt – wegen Holzfällarbeiten. Immerhin: Es ist bald überstanden. Die Sanierung der Ortsdurchfahrt und der Baacher Brücke befindet sich auf der Zielgeraden. In der kommenden Woche soll das kleine Weinstädter Dorf sogar

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion