Weinstadt

Wofür steht Michael Scharmann? Der Weinstädter OB im Interview zu Corona, Kritikfähigkeit und Schulden

OB Scharmann
Die Hälfte der ersten Amtszeit von Oberbürgermeister Michael Scharmann ist vorbei, die zweite Hälfte hat turbulent begonnen. © Alexandra Palmizi

Im Corona-Herbst 2020 hat Michael Scharmann (46) sein Vier-Jahr-Jubiläum im Amt als Oberbürgermeister von Weinstadt gefeiert. Die zweite Hälfte seiner Amtszeit hat begonnen – unter ganz anderen Vorzeichen als die erste. Im Interview mit Redakteur Sebastian Striebich spricht Scharmann über das, wofür er steht, seinen Umgang mit Kritik, die Stimmung im Gemeinderat und welche Ziele er für die kommenden vier Jahre hat.

Nach vier Jahren - wofür steht

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar