Weinstadt

Zweiter Weltkrieg: Viele Bomben flogen auf Endersbach

Bombenfund
Manfred Jäger (82) ist in Endersbach aufgewachsen und hat miterlebt, wie der Ort im Zweiten Weltkrieg bombardiert wurde. © ALEXANDRA PALMIZI

Bei der geplanten Auswechslung einer Wasserleitung in der Schorndorfer Straße in Endersbach drohen Bombenfunde – und genau das hat bei Manfred Jäger Erinnerungen an den Zweiten Weltkrieg wachgerüttelt. Der 82-Jährige hat als Kind miterlebt, wie Endersbach im März 1944 nachts aus der Luft angegriffen wurde – und dabei auch das Sägewerk seines Großvaters an der Schorndorfer Straße zerstört wurde.

Nach Manfred Jägers Wissen sind in jener Nacht auf jeden Fall drei Bomben explodiert – zwei

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich