Welzheim

Aichstrutsee bei Welzheim: War der Kahlschlag notwendig? Warum wurden die Bäume gefällt?

Aichstrutsee Bäume 2
Der Anblick ist nicht schön, aber laut Annegret Glombik waren die Fällungen nötig. © Privat

Wenn man dieser Tage am Aichstrutsee spazieren geht, erwartet einen ein auf den ersten Blick trauriges Bild. Auf dem winterkahlen Damm des Wasserrückhaltebeckens wächst nicht nur kein Gras mehr (kein Wunder im Winter), sondern auch kein Baum. Die Stämme liegen zersägt oberhalb der Wiese, wo sich im Sommer die Badegäste tummeln, die übereinander getürmten Äste der Baumkronen daneben. War das nötig?

Uwe Lehar von der Stadtverwaltung Welzheim erinnert sich an eine Pressemeldung zum

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich