Welzheim

Bürgerstiftung Region Welzheimer Wald schüttet 6.750 Euro aus

Bürgerstiftung 2
Noel Lehar begeisterte das Publikum mit seiner musikalischen Einlage. © Privat

Es war wieder so weit: Am Montag, 20. Juni 2022, wurden zum sechzehnten Mal die Förderbeträge der Bürgerstiftung Region Welzheimer Wald an Vereine, Schulen und soziale Einrichtungen übergeben. Zum ersten Mal fand die Veranstaltung in der Eugen-Hohly-Halle statt und wurde musikalisch von Noel Lehar umrahmt.

Neben den diesjährigen Begünstigten waren dieses Jahr Bürgermeister aus der Region, Schulleiter, Begünstigte der letzten Jahre, Elternvertreter und die Mitglieder des Stifterforums der Bürgerstiftung Region Welzheimer Wald vertreten.

Nach einer kurzen Begrüßung durch Thomas Bernlöhr, dem Vorstandsvorsitzenden der Bürgerstiftung Region Welzheimer Wald, folgte die Übergabe der diesjährigen Förderbeträge. Insgesamt wurden acht Projekte mit einem Gesamtvolumen von ca. 6750 Euro unterstützt. Davon entfallen auf die Kinder- und Jugendhilfe 5950 Euro, auf die Flüchtlingshilfe 300 Euro sowie auf die Seniorenhilfe 500 Euro. Die diesjährigen Förderbeträge gingen unter anderem an den Bürgerbus Welzheimer Wald, an die Bürgfeld-Gemeinschaftsschule, an die Tagesmütter Welzheimer Wald, an die Mobile Jugendarbeit Welzheim, an den Verein für Willkommenskultur und Integration Kaisersbach, an die Verlässliche Grundschule Alfdorf, an die Awo Welzheim und an die Bücherfreunde Welzheim.

Seit der Gründung der Bürgerstiftung im Dezember 2006 konnten schon zahlreiche tolle Projekte und besondere Aktionen unterstützt werden. Am selbigen Abend wurde Thomas Abendschein feierlich aus der Bürgerstiftung verabschiedet. Der schriftliche und offizielle Teil dazu fand bereits im Mai im Rahmen des Stifterforums statt. Die finanzielle Kompetenz bleibt seitens der Volksbank Welzheim weiterhin erhalten. Daniela Nirk, Vorstandsvorsitzende der Volksbank Welzheim, nimmt seit Mai den Platz von Thomas Abendschein in der Bürgerstiftung ein. Bei dieser Gelegenheit bedankte sich Thomas Bernlöhr bei der Volksbank Welzheim, die seit Bestehen der Stiftung finanzielle Unterstützung leistet und diese jederzeit in organisatorischen Angelegenheiten die letzten Jahre unterstützt hat sowie einen reibungslosen Übergang der Geschäftsstelle von der Volksbank Welzheim zur Stadt Welzheim ermöglichte. Des Weiteren berichtete Thomas Bernlöhr, dass der Stiftungsstock der Bürgerstiftung Region Welzheimer Wald nun bei fast einer Million Euro liegt, was vor allem auf die im Jahr 2021 erhaltene Erbschaft einer Welzheimer Bürgerin in Höhe von knapp 480 000 Euro zurückzuführen ist. Damit auch zukünftig zahlreiche Projekte durch die Bürgerstiftung gefördert werden können, ist der Wunsch, dass sich möglichst viele Mitbürger finanziell an der Bürgerstiftung beteiligen. Abgerundet wurde der Abend durch ein kleines Buffet, so dass eine rege Unterhaltung zwischen den anwesenden Personen stattfinden und auf die Verwirklichung der neuen Projekte, die nun mit Hilfe der Bürgerstiftung Region Welzheimer Wald möglich sind, angestoßen werden konnte.

Spenden sind immer willkommen und auch Anträge zur Förderung

Die IBAN der Bürgerstiftung Region Welzheimer Wald lautet DE02 6139 1410 0077 7770 00 bei der Volksbank Welzheim (BIC: GENODES1WEL). Weitere Informationen gibt es unter www.welzheim.de/buerger-engagement/buergerstiftung-region-welzheimer-wald oder telefonisch.

Der Antrag auf Fördermittel ist online auf der Website der Bürgerstiftung unter www.welzheim.de/buerger-engagement/buergerstiftung-region-welzheimer-wald verfügbar. Dieser ist Voraussetzung für eine mögliche finanzielle Unterstützung. Die Förderanträge müssen spätestens zum 31. Januar vorliegen. Die Bürgerstiftung schüttet ihre Erträge einmal jährlich, in der Regel Ende März, aus. Die Entscheidung über die Projektförderung erfolgt im Februar/März eines Jahres durch den Vorstand der Stiftung und das Stifterforum.

Es war wieder so weit: Am Montag, 20. Juni 2022, wurden zum sechzehnten Mal die Förderbeträge der Bürgerstiftung Region Welzheimer Wald an Vereine, Schulen und soziale Einrichtungen übergeben. Zum ersten Mal fand die Veranstaltung in der Eugen-Hohly-Halle statt und wurde musikalisch von Noel Lehar umrahmt.

Neben den diesjährigen Begünstigten waren dieses Jahr Bürgermeister aus der Region, Schulleiter, Begünstigte der letzten Jahre, Elternvertreter und die Mitglieder des Stifterforums

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper