Welzheim

Badeseen im Welzheimer Wald erleben dank Corona eine Renaissance

Ebnisee Sonntag
Zog im Corona-Jahr auch wieder viele jüngere Besucher an: Der Ebnisee. © ALEXANDRA PALMIZI

Eine Saison wie diese haben die Seen im Welzheimer Wald schon lange nicht mehr erlebt. Coronabedingt waren sie 2020 besonders stark nachgefragt. Trotz mancher Herausforderung wie überfüllte Parkplätze ziehen die Bürgermeister der Gemeinden auf dem Welzheimer Wald jetzt zum Saisonende ein positives Fazit.

Von einer „kleinen Renaissance“ des Ebnisees spricht Kaisersbachs Bürgermeisterin Katja Müller. Eine, die sich aber bereits seit zehn Jahren angedeutet habe. Schon vor Corona hätten

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar