Welzheim

Bild des Welzheimer Stadtparks wird sich nach Baumfällungen ändern

Baum
Den Spitzahorn vor dem Welzheimer Polizeiposten gibt es nicht mehr. © Hinderberger

20 Bäume müssen dieses Jahr im Stadtgebiet gefällt werden. Meistens aus Altersgründen oder Sicherheitsgründen. So wurden bereits die Eiche in der Murrhardter Straße sowie der Spitzahorn vor dem Welzheimer Polizeiposten gefällt. „Es ist nicht schön, wenn alte Bäume, die das Stadtbild über Jahrzehnte mit prägten, nun nicht mehr da sind. Aber es bleibt uns keine andere Wahl“, äußerte sich Jan Wölfl, Sachgebietsleiter Hochbau in der vergangenen Bau- und Verwaltungsausschusssitzung in

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit Kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion