Welzheim

Buch zu Mutter-Sohn-Ansichten: Welzheimerin Mechthild Friz und Sohn schrieben mit

Mechthild Friz
„Morgen ist heute auch schon gestern“, so heißt ein Buch, das auch Texte von Mechthild Friz und ihrem Sohn Kornelius enthält. © Gabriel Habermann

Sie ist zurück: Mechthild Friz, nun Pfarrerin im Ruhestand, wohnt wieder in Welzheim. Zuvor hatte sie 13 Jahre lang in Göppingen gelebt. Dort war sie Pfarrerin in der Reuschgemeinde, bis sie zum 1. Dezember in den Ruhestand ging. Bereits im November kehrte sie zurück in die Limes-Stadt, wo sie viele Jahre gewohnt hat.

Viele Jahre des Berufslebens im Welzheimer Wald und in Rudersberg verbracht 

Mechthild Friz ist im Welzheimer Wald vielen bekannt, hat sie doch

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion