Welzheim

Corona macht erfinderisch: Essbares und Trinkbares im Friseursalon statt Haare zu schneiden bei Elizabeta Wahl in Welzheim

Friseur und Lebesmittel 2
Im Friseursalon von Elizabeta Wahl in Welzheim können im Lockdown keine Haare geschnitten werden, dafür gibt es aber tolle regionale Lebensmittel. © Gabriel Habermann

Zum Nichtstun verdonnert, aber alles andere als untätig: Friseurmeisterin Elizabeta Wahl verkauft in ihrem Salon jetzt regionale Lebensmittel. Reich werde sie damit nicht. „Aber ich habe wieder eine Aufgabe.“ Warum sie es jetzt extrem wichtig findet, sich und anderen einen Motivationsschub zu geben.

Elizabeta Wahl würde viel lieber Haare schneiden. Weil das nicht geht, hat sie sich ein zweites Standbein geschaffen. Sie tut es für ihre Existenz und weil es ihr dadurch besser geht. Und

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich