Welzheim

Der Welzheimer Posaunenchor ist ein Vorbild in der Zeit der Corona-Pandemie

PosaunenWE02
Serenadenkonzert des Posaunenchores Welzheim im Innenhof der Residenz am Stadtpark. © Ralph Steinemann Pressefoto

Als Mitte März der Lockdown begann, Gottesdienste abgesagt, Posaunenchorproben untersagt, Besuche in Krankenhäusern und Altenheimen verboten wurden, hat sich der Posaunenchor aus Welzheim überlegt, was man tun könne. Dann kam die Idee, dass man gerade für die älteren Menschen im Bethel etwas Mut und Hoffnung geben könnte, wenn man dort spielen würde. Nach Absprache mit Uwe Lehar von der Stadt Welzheim und der Leitung vom Bethel war es im nichtöffentlichen Raum auch möglich. Im öffentlichen

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar