Welzheim

Faschingsdisco der Handballer

1/43
Faschingsdisco - Bild 11_0
© SDMG
2/43
Faschingsdisco - Bild 01_1
© SDMG
3/43
Faschingsdisco - Bild 02_2
© SDMG
4/43
Faschingsdisco - Bild 03_3
© SDMG
5/43
Faschingsdisco - Bild 04_4
© SDMG
6/43
Faschingsdisco - Bild 05_5
© SDMG
7/43
Faschingsdisco - Bild 06_6
© SDMG
8/43
Faschingsdisco - Bild 07_7
© SDMG
9/43
Faschingsdisco - Bild 08_8
© SDMG
10/43
Faschingsdisco - Bild 09_9
© SDMG
11/43
Faschingsdisco - Bild 10_10
© SDMG
12/43
Faschingsdisco - Bild 12_11
© SDMG
13/43
Faschingsdisco - Bild 14_12
© SDMG
14/43
Faschingsdisco - Bild 15_13
© SDMG
15/43
Faschingsdisco - Bild 16_14
© SDMG
16/43
Faschingsdisco - Bild 17_15
© SDMG
17/43
Faschingsdisco - Bild 18_16
© SDMG
18/43
Faschingsdisco - Bild 19_17
© SDMG
19/43
Faschingsdisco - Bild 20_18
© SDMG
20/43
Faschingsdisco - Bild 21_19
© SDMG
21/43
Faschingsdisco - Bild 22_20
© SDMG
22/43
Faschingsdisco - Bild 23_21
© SDMG
23/43
Faschingsdisco - Bild 24_22
© SDMG
24/43
Faschingsdisco - Bild 25_23
© SDMG
25/43
Faschingsdisco - Bild 26_24
© SDMG
26/43
Faschingsdisco - Bild 27_25
© SDMG
27/43
Faschingsdisco - Bild 28_26
© SDMG
28/43
Faschingsdisco - Bild 29_27
© SDMG
29/43
Faschingsdisco - Bild 30_28
© SDMG
30/43
Faschingsdisco - Bild 31_29
© SDMG
31/43
Faschingsdisco - Bild 32_30
© SDMG
32/43
Faschingsdisco - Bild 33_31
© SDMG
33/43
Faschingsdisco - Bild 35_32
© SDMG
34/43
Faschingsdisco - Bild 36_33
© SDMG
35/43
Faschingsdisco - Bild 37_34
© SDMG
36/43
Faschingsdisco - Bild 38_35
© SDMG
37/43
Faschingsdisco - Bild 39_36
© SDMG
38/43
Faschingsdisco - Bild 41_37
© SDMG
39/43
Faschingsdisco - Bild 42_38
© SDMG
40/43
Faschingsdisco - Bild 40_39
© SDMG
41/43
Faschingsdisco - Bild 13_40
© SDMG
42/43
Faschingsdisco - Bild 34_41
© SDMG
43/43
Faschingsdisco - Bild 43_42
© SDMG

Welzheim. In der Limesstadt steppt für die Altersgruppe unter 25 nicht gerade der Bär – es sei denn, es ist Karneval. Denn dann blasen die Handballer vom TSF Welzheim zur alljährlichen Faschingsfete, und die Jugend aus Welzheim und Umgebung strömt zusammen, um im Kostüm die Sau rauszulassen.

Dazu muss das Partyvolk aber erst einmal in die Halle, und gegen dreiviertel zehn ist das gar nicht so einfach. Denn ein gutes Dutzend Security-Männlein und -Weiblein in schwarzen Blousons mustern jeden Neuankömmling mit Argusaugen. „Die Presse ham wir schon da“, raunzt ein Glatzkopf und macht mir klar, dass eine Mitarbeiterin gleich einen Blick in meine Tasche zu werfen wünscht. In der sich zum Glück keine Waffe und auch kein Notvorrat Wodka befindet. Dann hab ich es ins Foyer geschafft - ohne Taschenkontrolle – und treffe auf Roland Kuhn, Vorstand des TSF Welzheim. Der ist an diesem Abend in einer schwarz-weiß geringelten Sträflingsuniform unterwegs und wirkt auch zur fortgeschrittenen Stunde noch bemerkenswert gelassen.

Die Teenies hüpfen und singen aus vollem Hals

1200 Karten sind verkauft worden, man hat extra die bereits erwähnte Security-Truppe engagiert, und draußen stehen für Notfälle zwei Rettungswagen mit Sanitätern vom Roten Kreuz. Bis jetzt ist allerdings noch nichts passiert, was Roland Kuhn sichtlich erleichtert. Drinnen bleibt man im regenbogenbunten Scheinwerferlicht mit den Schuhsohlen am Hallenboden kleben – zu viele verschüttete, zuckerhaltige Drinks (weswegen es auch ganz und gar keine gute Idee ist, den Ellenbogen auf einen der runden Stehtische zu stützen). Die von wummernden Bässen untermalte Melodie, die aus den Boxen dröhnt, kenne ich sogar noch von der Schulfete anno 1977 - „Da hat das Hottapferd sich einfach umgekehrt ...“ Die Teenies von 2017 hüpfen und stampfen und singen aus vollem Hals diesen und sämtliche weitere Songs mit und bringen die Halle zum Vibrieren. Ein als ägyptischer Anubis verkleideter Knabe schmust intensiv mit einer Krankenschwester, während ein Mädelsquartett in zusammengeknoteten Tüllröckchen, weißen Shirts und Haarbändern nebenan ausgelassen im Kreis tanzt.

Nico Kappel bleibt am Boden – nicht nur, weil der so klebrig ist

Onesies (flauschige Pyjama-Overalls in Tiergestalt) sind dieses Jahr offenbar der Renner. Ich schiebe mich auf dem langen Rundweg durch die Menge an einem grauen, einem braunen und einem leuchtend rosa Plüschkarnickel mit Schlappohren vorbei, sehe ein gutes Dutzend Haarreife mit Katzenöhrchen und ein halbes Heer von jungen Weiblein und Männlein in Army-Camouflage und martialischen Tarnstreifen auf den Wangen. Aber weder die noch das wandelnde Bierglas und der interessante Typ im überdimensionalen Drachenkostüm benehmen sich daneben. Zu trinken gibt es die üblichen Verdächtigen, dazu den „Kreisläufer“ (eine alarmierende Mixtur aus Rum, Wodka, Blue Curacao und Orangensaft) – und keine fünf Meter entfernt tanzt Olympiasieger Nico Kappel mit Basecap und FBI-Shirt mit einer ganzen Gruppe Freunden zum nächsten Song. Wirklich auf dem Boden geblieben, der Mann – und bestimmt nicht etwa deswegen, weil der so klebrig ist.

Mehr Fasching

Alle Faschingsveranstaltungen im Kreis finden Sie in unserer Übersicht.

Noch kein Kostüm? Im Video zeigen wir, wie Sie drei Kostüme ganz einfach und schnell selbst machen können.