Welzheim

Freie Plätze im Zeltlager des CVJM

CVJM Welzheim_0
In Linkenheim bei Karlsruhe schlägt der CVJM wieder seine Zeltlager auf. © CVJM Welzheim

Welzheim. „Die Dauercamper – ein Jahr im Zelt“, so lautet dieses Jahr das Motto der Zeltlager des CVJM Welzheim. Diese finden zu Beginn der Sommerferien in Linkenheim bei Karlsruhe statt: das Jungenzeltlager vom 26. Juli bis 4. August und das Mädchenzeltlager vom 4. bis 11. August. Teilnehmen können alle Kinder zwischen acht und 13 Jahren.

Auch in diesem Jahr sind wieder eine tolle Gemeinschaft, viel Action und Spaß, spannende Spiele, Lagerfeuer, Singen und Stockbrot garantiert. Dabei reichen zehn beziehungsweise sieben Tage aus, um „ein Jahr“ im Zelt zu verbringen.

Entdeckungen in der Bibel

Passend zu jeder Jahreszeit werden von Weihnachten über Ostern und Pfingsten spannende Entdeckungen in der Bibel gemacht. Auf dem Programm stehen außerdem Olympische Spiele, eine Maiwanderung, ein Strandtag sowie ein actionreiches Stadt- und Geländespiel. Nebenbei bleibt genug Zeit, um Beachvolleyball, Fußball, Basketball oder Tischtennis zu spielen oder zum Basteln und um kreativ zu werden.

Geschlafen wird in Hauszelten. Auf dem Zeltplatz befindet sich ein Freizeitheim mit Küche, sanitären Anlagen und einem großen Gruppenraum. Beide Zeltlager werden von einem circa zwanzigköpfigen Mitarbeiterteam betreut.

Bilder vom letzten Jahr können unter www.cvjm-welzheim.de angeschaut werden, Bilder von den aktuellen Vorbereitungen unter www.facebook.de/ZeltlagerCVJMWelzheim:

Freie Plätze in beiden Zeltlagern

Sowohl im Jungen- als auch im Mädchenzeltlager sind noch Plätze frei. Die Anmeldungen liegen in Welzheim im Dietrich-Bonhoeffer-Haus und in einigen Geschäften in der Innenstadt aus. Außerdem können die Anmeldungen auf der Website des CVJM Welzheim ausgedruckt werden.

Für kinderreiche oder sozial schwache Familien kann ein Zuschuss aus dem Landesjugendplan beantragt werden.

Das gesamte Mitarbeiterteam freut sich auf „zwei geniale Zeltlager“, schreibt der Veranstalter dazu in seiner Pressemitteilung..