Welzheim

Holpriger Neustart in der Klingenmühle: Was das neue Künstlercafé erst mal ausgebremst hat

Klingenmühle
Ein historischer Ort mit einem einmaligen Ambiente: Die Klingenmühle in der engen Klinge des Wieslauftals mit Wasserfall. © ALEXANDRA PALMIZI

Weder als Säge- noch als Mahlmühle hatte die Klingenmühle unter in der Wieslauftalschlucht große Bedeutung. Doch die längst verschwundene Sägemühle erlangte durch den Dichter und Arzt Justinus Kerner große Berühmtheit. Sie soll ein Lieblingsplatz des Mediziners gewesen sein, der von 1812 bis 1815 in Welzheim seine Praxis hatte, bevor er als Oberamtsarzt nach Gaildorf wechselte. „Der Wanderer an der Sägemühle“ lautet ein bekanntes Gedicht von Justinus Kerner. Ob er es aber tatsächlich im

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich