Welzheim

Impfaktion vor dem Schwabenpark mit einer Freikarte als Dankeschön

Impfaktion Schwabenpark
Impfaktion des Kreisimpfzentrums und des Schwabenparks vor dem Schwabenpark:  Niedrigschwellige Impfaktion vor dem Schwabenpark, veranstaltet vom Landkreis in Zusammenarbeit mit dem Schwabenpark © ALEXANDRA PALMIZI

Als Dankeschön gab’s eine Freikarte für den Schwabenpark, doch allein die Möglichkeit, ohne Termin an eine Corona-Impfung zu kommen, hat am Samstagnachmittag insgesamt 83 Impfwillige zum Kaisersbacher Freizeitpark gelockt. 30 haben sich am Samstag vom mobilen Impfteam des Kreisimpfzentrums Waiblingen mit dem Vakzin von Johnson & Johnson impfen lassen, 53 mit Biontech – darunter auch zwölf unter 18-Jährige. Für den Sonntagnachmittag rechnet Gerd Holzwarth, Leiter des Kreisimpfzentrums, mit noch mal so vielen Impfwilligen. Dass das Angebot von Landratsamt, DRK-Kreisverband und Schwabenpark an beiden Tagen so gut angenommen wurde, zeigt für Holzwarth, „dass das niederschwellige, wohnortnahe Impfen seine Berechtigung hat“.

Die nächsten Impfaktionen sind am Dienstag in Winnenden und am Freitag in Backnang geplant.

Als Dankeschön gab’s eine Freikarte für den Schwabenpark, doch allein die Möglichkeit, ohne Termin an eine Corona-Impfung zu kommen, hat am Samstagnachmittag insgesamt 83 Impfwillige zum Kaisersbacher Freizeitpark gelockt. 30 haben sich am Samstag vom mobilen Impfteam des Kreisimpfzentrums Waiblingen mit dem Vakzin von Johnson & Johnson impfen lassen, 53 mit Biontech – darunter auch zwölf unter 18-Jährige. Für den Sonntagnachmittag rechnet Gerd Holzwarth, Leiter des Kreisimpfzentrums,

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 6,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper