Welzheim

Landfrauen Welzheim vermissen die Gemeinschaft in der Corona-Krise

LandfrauenJacobi
Elisabeth Jacobi mangelt es nicht an Ideen für die Welzheimer Landfrauen. Doch die Pandemie bremst sie derzeit aus. © Gaby Schneider

„Ach, ich vermiss’ das so.“ Das hört Elisabeth Jacobi öfter, wenn sie eine der Welzheimer Landfrauen auf dem Markt trifft. In Zeiten vor Corona haben sich die Mitglieder alle drei Wochen zu Veranstaltungen gesehen. Da ging es vielfach um Vorträge, Bildung, praktisches Tun, aber auch um Austausch, Zusammenkommen, Schwätzle und Kontakt. „Allgemein höre ich von allen Seiten, dass diese Gemeinschaft vermisst wird. Ganz, ganz arg“, erzählt die Vorsitzende der Welzheimer Landfrauen.

Dazu

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich