Welzheim

Langes Warten am Impfstützpunkt Welzheim: Auffällig viele Corona-Erstimpfungen

Impstützpunkt
Rund 270 Menschen wollten sich am Donnerstag in Welzheim impfen lassen, jedoch kamen nur rund 180 Personen dran. Es blieb aber alles ruhig, die Kommunikation stimmte. © Alexandra Palmizi

Nachdem die Menschen in einigen Gemeinden und Städten im Rems-Murr-Kreis in den vergangenen Tagen lange Warteschlangen bildeten, um sich gegen das Coronavirus impfen zu lassen, hatten sich die Organisatoren vor dem künftigen Impfstützpunkt im Postweg in Welzheim gut vorbereitet.

Es gab warme Getränke, denn teilweise zwei bis vier Stunden Wartezeit mussten die Menschen an Zeit mitbringen, ehe die Impfung folgte. Rund 180 Personen konnten zwischen 14 und 18 Uhr geimpft werden, es

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich