Welzheim

Lauter Knall im Rems-Murr-Kreis am Mittwoch (21.12.): Rathaus Welzheim vibriert

Knall
Symbolfoto. © ZVW/Benjamin Büttner

Ein lauter Knall hat am Mittwochvormittag (21.12.) die Bevölkerung im Rems-Murr-Kreis aufgeschreckt. Vor allem im Raum Welzheim war das Geräusch offenbar zu hören. Was steckt dahinter?

Überschallknall? Rege Diskussion auf Facebook

Wie einige Besucher des Welzheimer Krämermarktes auf Nachfrage bestätigen konnten, war der laute Knall mit Vibrationen kurz vor 10 Uhr zu hören und zu spüren. Auch auf Facebook wird sich rege dazu ausgetauscht – unter anderem in der Gruppe "Was ist los in und um Welzheim?"

Userin Aynur Sezgin schreibt zum Beispiel, dass ihr Hund beim Gassigehen sehr in Panik geriet. Userin Katja Moonshine sagt, dass sie erst mal im Haus überall nachschaute, ob etwas zu Bruch ging, da sich beim letzten Überschallknall ein Bilderrahmen von der Wand gelöst hatte.

Alfdorf, Kaisersbach, Welzheim: Wo der Knall zu hören war

Uwe Lehar, Pressesprecher der Stadt Welzheim, sagt: „Im Rathaus war der Knall zu hören und es hat sogar der Boden vibriert.“ Auch in Kaisersbach war der Knall laut Facebook-Nutzern zu hören. Alfdorfs Bürgermeister Ronald Krötz hat von dem Knall dagegen nichts gehört.

Eurofighter im Überschall: Das sagt die Bundeswehr

Aber was war nun der Grund für das Geräusch? "Die Auswertung der Radardaten zeigt zwei Kampfflugzeuge der Bundeswehr vom Typ Eurofighter", sagt ein Sprecher des Luftfahrtamtes der Bundeswehr auf Nachfrage.

Eines der Flugzeuge habe gegen 9.50 Uhr "kurzzeitig Überschallgeschwindigkeit" erreicht. "Die Luftfahrzeuge flogen zu diesem Zeitpunkt oberhalb von Schwäbisch-Gmünd, also östlich des Rems-Murr Kreises", so der Sprecher – und das in über 12.000 Metern Höhe. "Nach den uns vorliegenden Daten fanden die zur Ausbildung der Einsatzkräfte durchgeführten Flüge regelkonform und unter Beachtung der geltenden flugbetrieblichen Bestimmungen statt."

Ein lauter Knall hat am Mittwochvormittag (21.12.) die Bevölkerung im Rems-Murr-Kreis aufgeschreckt. Vor allem im Raum Welzheim war das Geräusch offenbar zu hören. Was steckt dahinter?

Überschallknall? Rege Diskussion auf Facebook

Wie einige Besucher des Welzheimer Krämermarktes auf Nachfrage bestätigen konnten, war der laute Knall mit Vibrationen kurz vor 10 Uhr zu hören und zu spüren. Auch auf Facebook wird sich rege dazu ausgetauscht – unter anderem in der Gruppe "Was ist

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 6,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 83,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper