Welzheim

Lions Club Preis für engagierte Schüler

81bdf9d6-c9dd-4ad6-8fed-bf8ea5a8475d.jpg_0
Preisträger mit den Schulleitern Gisela Bulant (links), Peter Beck (Mitte, vorne), Werner Walter-Krause (halb verdeckt) und Bernd Grau vom Lions Club Welzheim beim Gruppenbild vereint. © privat

Welzheim. Zum 3. Mal hat der Lions Club Welzheim den „Initiativpreis für Klassensprecher und herausragende Schüler“ verliehen.

Bei der Auswahl arbeitet der Lions Club Welzheim mit den jeweiligen Schulen eng zusammen. Dieser Initiativpreis soll gezielt herausragende Leistungen belohnen, die die Schüler im Rahmen ihrer Verantwortung als Klassensprecher oder als Mitschüler in die Schülergemeinschaft, in der Schule und in ihrem privaten Umfeld einbringen.

Der Lions Club Welzheim möchte mit diesem Preis in Welzheim ein positives Zeichen setzen, dass sich für die Schülerinnen und Schüler neben sehr guten schulischen Leistungen auch ein Engagement für die Gemeinschaft lohnt und auch honoriert wird.

In einer kleinen Feierstunde an der Janusz-Korczak-Schule wurden die Preise durch Bernd Grau vom Lions Club Welzheim kurz vor den Schulferien an die Preisträger übergeben.

In diesem Jahr wurden folgende Schüler mit dem „Initiativpreis“ ausgezeichnet:

Janusz-Korczak-Schule: Fabian Kugel; Bürgfeldschule: „Computer-Werkstatt“; Marcel Strähle und Laurin Hieber (Klasse 7) Jens Unrat und Robert Arlovic (Klasse 8 a), David Peterson (Klasse 8 b) Sergiu Matees (Klasse 9 a) Simon Greisiger und Marcel Huber (Klasse 9 b), Christopher Schwahn (Klasse 10); Kastell-Realschule: Naemi Schuh.