Welzheim

Maskenpflicht in der Corona-Krise: Keine Schilder in der Welzheimer Wilhelmstraße

Wilhelmstraße
Zur Maskenpflicht auf Gehwegen oder in Fußgängerzonen, wie hier in der Welzheimer Wilhelmstraße, wird in Welzheim, Alfdorf und Kaisersbach nicht mit Schildern aufgefordert. Kontrollen werde es immer wieder mal geben, aber es sei uff em Wald genügend Platz vorhanden. © Alexandra Palmizi

Die drei Bürgermeister uff em Wald sind sich einig. Maskenpflicht an Orten, wo sich viele Menschen treffen, muss sein. Aber auf Gehwegen oder in der einzigen großen Fußgängerzone in der Wilhelmstraße in Welzheim sehen die Bürgermeister Thomas Bernlöhr (Welzheim), Ronald Krötz (Alfdorf) und Katja Müller (Kaisersbach) aktuell keinen Handlungsbedarf.

„Wir werden die Maskenpflicht auf den Wochenmärkten und dem Krämermarkt, der am 28. Oktober stattfindet, wieder einführen. Hier werden auch

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar