Welzheim

Mit der Motorsäge in luftiger Höhe: Wie Experten Eichen im Welzheimer Stadtpark fällen

Baumfällung
Der starke Ast im freien Fall bei den Fällarbeiten im Welzheimer Stadtpark. © Gabriel Habermann

Es tut einen mächtigen Schlag, jedes Mal, wenn ein Stark-Ast zu Boden fällt. Anhand der Mulde, die jeder herabstürzende Ast an der „Einsturzstelle“ in den weichen Boden rammt, bekommt man eine Ahnung von dem Gewicht, das drei Baumkletterer und ein örtlicher Landschaftspfleger in der vergangenen Woche bewegt und aus dem Stadtpark geschafft haben. „Es sind Tonnen, die da runterkommen“, schätzt Stadtgärtner Gerhard Rupp-Grau. Drei Eichen, zwischen 90 und 120 Jahre alt, mussten zum Schutz von

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion