Welzheim

Neue Außen-Gastronomie für Welzheim: Cocoloco Beachbar direkt am Feuersee

Coco-Loco-Beachbar
In der Cocoloco Beachbar am Feuersee in der Welzheimer Innenstadt können Gäste von 14 bis 22 Uhr leckere Drinks genießen. © Gabriel Habermann

Welzheim erhält eine weitere sommerliche Außengastronomie. Das Café Westkastell hat in Kooperation mit der Cocoloco Eventagentur unter Michael Isert in den letzten Tagen am Feuersee eine karibisch anmutende Dekoration der öffentlichen Fläche am sogenannten Schwanenhaus vorbereitet.

Dort soll über die warme Jahreshälfte zum Cafébetrieb, von 14 bis 22 Uhr, mit einem Cocktailangebot Urlaubsfeeling einkehren, an den kommenden sonnigen Tagen täglich, auch samstags und sonntags (ab 12 Uhr). Für das „Schwanenhäuschen“ ist eine baurechtliche Genehmigung beantragt, um es künftig als Ausschank zu nutzen. Bis zur Genehmigung wurde ein Container als Ausschank aufgestellt.

Strandatmosphäre und erfrischende Drinks direkt am Feuersee

Die Stadt Welzheim als Verpächter der Fläche hat sich positiv zu dem Konzept gestellt - ein zusätzliches Angebot draußen, um sich ohne Umstände zu treffen, passt aktuell sicher voll in die Zeit. Voraussetzung ist aber auch ein nachbarschaftsverträglicher Betrieb. Deshalb wurden vom Rathaus zusätzlich zu den behördlichen Auflagen auch im Pachtvertrag entsprechende Passagen aufgenommen.

Insbesondere die gedämpfte Lautstärke der Musik sowie der Betrieb nicht länger als 22 Uhr sind aus Sicht der Stadt notwendig, damit das neue Angebot für alle Gäste und die Nachbarschaft verträglich ausgestaltet wird. 

Das Café Westkastell hat bereits seit einigen Jahren eine kleine Fläche am Feuersee zusammen mit dem sogenannten „Schwanenhäuschen“ als Erweiterung seiner Außenbewirtung betrieben. Durch die Pandemie hat sich die Außenbewirtschaftung positiv entwickelt und Zug um Zug mehr Raum eingenommen. „Wir freuen uns, im Herzen von Welzheim eine Cocoloco Beachbar anbieten zu können. Die ersten Tage haben gezeigt, dass die Gäste das Konzept mit erfrischenden Drinks und Strandatmosphäre annehmen“, so Michael Isert. Zum Auftakt am vergangenen Dienstag, 10. Mai, konnten die Gäste zudem Geld für die Welzheimer Tafel spenden, es kamen 1165 Euro zusammen. Wer übrigens einen kleinen Hunger mitbringt, kann sich mit Kuchen, Fingerfood und Tapas verwöhnen lassen. „Wir wollen auch das eine oder andere Event mit toller Musik im Sommer anbieten“, so Isert.

Welzheim erhält eine weitere sommerliche Außengastronomie. Das Café Westkastell hat in Kooperation mit der Cocoloco Eventagentur unter Michael Isert in den letzten Tagen am Feuersee eine karibisch anmutende Dekoration der öffentlichen Fläche am sogenannten Schwanenhaus vorbereitet.

Dort soll über die warme Jahreshälfte zum Cafébetrieb, von 14 bis 22 Uhr, mit einem Cocktailangebot Urlaubsfeeling einkehren, an den kommenden sonnigen Tagen täglich, auch samstags und sonntags (ab 12 Uhr).

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion