Welzheim

Neue Möglichkeit für Abende in Welzheim: Besonderes Gefühl im „Traumzelt.Liebe“

Traumzelt 2
Mit dem „Coco-Loco Beach ,Traumzelt.Liebe‘“ gibt es neue Möglichkeiten für Jung und Alt. © Privat

Die Sommersaison 2022 verabschiedete sich Anfang September recht schnell für den regulären Coco-Loco-Beach-Betrieb am Welzheimer Feuersee. Hier servierten Mike Isert und sein Team seit Mai coole Drinks und lässige Stimmung unter Palmen in der Limesstadt.

Aufgrund der großen Nachfrage in den Sommermonaten hat man sich nun für den restlichen Herbst- und den Winterbetrieb etwas Neues ausgedacht, um den zahlreichen Gästen auch in der kühleren Jahreszeit entspannte Südsee-Stimmung mit dem gewissen Feeling präsentieren zu können.

Die Idee einer von Witterungseinflüssen geschützten Lokalität entstand relativ schnell, jedoch galt es noch die ein oder andere Absprache mit der Stadtverwaltung Welzheim zu treffen. „Als das Ja erteilt wurde, haben wir die Volksfestzeit am Cannstatter Wasen passieren lassen, um so die Traumzelt-Landschaft entstehen lassen zu können“, sagt Mike Isert. Weiter erklärt er: „Uns war es im Umsetzungsgedanken sehr wichtig, dass wir das Sommer-Feeling bestmöglich transportieren können und die Gäste weiterhin auf weichem, goldgelbem Sand laufen, und den ein oder anderen schönen Abend in geselliger Runde verbringen können.“

Das Konzept wurde für die kommenden Monate etwas optimiert. Vom sommerlichen Servicebetrieb wird für eine lockere Bewegung in der Zeltlandschaft zu Selbstbedienung gewechselt. Anstatt Liegestühlen gibt es nun edle weiße Biertischgarnituren und eine Vielzahl an Stehtischen. Mit dem „Coco-Loco Beach ,Traumzelt.Liebe‘“ hat sich nun am Feuersee in Welzheim ein harmonisch beleuchtetes Paradies entwickelt, wo man sich zu kalten und warmen Köstlichkeiten einfach wohlfühlen wird. Mike Isert und sein Team haben auch das Angebot der kommenden Monate angepasst.

Leckere Getränke und Essen gibt es jedes zweite und dritte Wochenende

Im Trinksektor gibt es regionale, warme Köstlichkeiten von Streker Natursaft aus Aspach und von der Privatkellerei Rolf Willy aus Nordheim nahe Heilbronn. Die bereits erfolgreich ausgewählten und eingeführten Produkte in Kooperation mit Heiko Busse vom M1 in Urbach am letztjährigen „Urbacher Winterzauber“ waren ein voller Erfolg. Mit den vier unterschiedlichen Sorten gibt es natürlich auch noch die ein oder andere „Hot-Drink“ Variante – sei es ein Glüh-Gin, Omas heißer Apfelstrudel oder auch eine Variante mit Amaretto. Ergänzend ist man eine Kooperation mit der österreichischen Edelbrand-Brennerei Prinz eingegangen. „Wir sind sehr stolz, unseren Gästen die drei hochwertigen Sorten Alte Haselnuss, Alte Marille und Alte Williams-Christ-Birne anbieten zu können“, so Isert. Die Cocktail-Auswahl wurde deutlich reduziert und auf die Verkaufsschlager der vergangenen Sommersaison gesetzt. Hier gibt es dann zum Beispiel noch einen Corona Sunrise, einen Long Island Ice-Tea, einen Sex on the Beach oder auch einen Tequila Sunrise. „Lecker Bierchen darf natürlich auch nicht fehlen, hier haben wir das Hacker Pschorr Superior Festbier neu im Sortiment als Ergänzung zum Corona- und Kellerbier“, so Isert.

Neues Konzept im Welzheimer „Traumzelt.Liebe“ für Jung und Alt

Für die kulinarische Untermalung wird es von der Landmetzgerei Setzer Frisches vom Grill geben, sei es eine Oberländer nach Thüringer Art, eine Rote Festwurst oder auch ein mariniertes Schweinenackensteak mit Radieschen-Sprossen und feurigen Jalapenos. Auch herzhaftes wie Kaiserschmarrn mit Apfelmus und Puderzucker, mexikanische Nachos und lecker Griebenschmalz-Bauernbrot werden gereicht. Aufgrund von anderen Catering-Veranstaltungen der Coco-Loco-Eventagentur, wie am 5. November bei „Meet the ring“ am Hockenheim und der neuerdings eingerichteten Cocktailbar im Club Toy/City Department in Stuttgart, „haben wir uns dazu entschieden, dass immer am zweiten und dritten Wochenende der Monate Oktober, November und Dezember die Tore am Welzheimer Feuersee freitags und samstags von 18 bis 22 Uhr geöffnet werden“, sagt Isert. Zudem steht auch das Welzheimer Weihnachtsdorf an, an dem man ebenfalls teilnehmen werde.

Die gastronomische Kooperation mit dem Café Westkastell und deren Betreiberin, Annamaria Galante, bleibt somit bis vorerst Ende 2022 bestehen. Nicht nur, dass die Gäste der „Coco-Loco-Residenz im Herzen von Welzheim“ die Toiletten im nur ein paar Schritte entfernten Café nutzen können, sondern auch die Freifläche.

„Um die Nachbarn nicht unnötig zu verärgern, werden wir auch an den verbleibenden Abend-Öffnungstagen auf den Eventcharakter verzichten und ausschließlich mit angenehm unterstützender Hintergrundmusik arbeiten. Die mit der Stadtverwaltung abgestimmten Betriebszeiten bis 22 Uhr werden wie im Sommerbetrieb eingehalten und die Emissionsgrenze von 60 dB auch nicht überschritten werden. Dies ist uns ein großes Anliegen“, so die Betreiber.

Die Sommersaison 2022 verabschiedete sich Anfang September recht schnell für den regulären Coco-Loco-Beach-Betrieb am Welzheimer Feuersee. Hier servierten Mike Isert und sein Team seit Mai coole Drinks und lässige Stimmung unter Palmen in der Limesstadt.

Aufgrund der großen Nachfrage in den Sommermonaten hat man sich nun für den restlichen Herbst- und den Winterbetrieb etwas Neues ausgedacht, um den zahlreichen Gästen auch in der kühleren Jahreszeit entspannte Südsee-Stimmung mit dem

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper