Welzheim

Neueröffnung der Bäckerei Wiedmaier in Welzheim: „Wir sind der neue Bäcker-Döner“

BaeckerWiedmaier
Mit der neuen Filiale der Bäckerei Wiedmaier in der Schorndorfer Straße 9, direkt vor dem Welzheimer Rathaus, ist das Angebot an Backwaren in Welzheim noch größer. © Gaby Schneider

Nachdem die Bäckerei Doderer in Welzheim und Kaisersbach ihre Arbeit im Oktober eingestellt hatte, ist seit einer Woche mit der Bäckerei Köngeter aus Alfdorf der erste Nachfolger in Welzheim aktiv. Seit Dienstag, 10. November, 5.30 Uhr, hat nun auch die nächste Filiale vor dem Welzheimer Rathaus, in der Schorndorfer Straße 9, wieder geöffnet.

Die Bäckerei Wiedmaier, deren Hauptsitz in Urbach ist, bietet den Kunden ein vielfältiges Komplettangebot an Backwaren sowie Neues aus der eigenen Konditorei und „To-go-Gerichte“. Daher freut sich Chef Rolf Wiedmaier, dass mit Leberkäse und Krustenbraten, oder Fleischkäse und Schnitzel, im Mix mit Brötchen und weiteren Angeboten die Bäckerei Wiedmaier „der neue Bäcker-Döner in Welzheim ist“. Die sehr zentrale Lage in der Welzheimer Innenstadt überzeugte den Chef, schnell zuzusagen und mit der achten Filiale in seinem Haus noch größer zu werden. Der Hauptsitz der Bäckerei Wiedmaier ist mittlerweile in Urbach, doch Wiedmaier selbst ist in Breitenfürst aufgewachsen, und im Jahr 1949 gründete sein Vater die erste Wiedmaier-Bäckerei in Breitenfürst, wo noch heute zahlreiche Kunden jeden Tag mit dem Pkw oder Fahrrad anhalten, um sich für das Frühstück, die Mittagspause oder das Abendessen einzudecken. „Ich bin nach über 40 Jahren sicher ein Urbacher, aber auch ein gebürtiger Welzheimer aus Breitenfürst. Daher freuen wir uns über einen weiteren Standort in Welzheim“, so Rolf Wiedmaier.

Corona zeigt, dass die Kunden noch gerne zum kleinen Bäcker gehen

Zwei Bäcker und zwei Servicekräfte von der Bäckerei Doderer konnten übernommen werden. Insgesamt besteht das Welzheimer Team in der Schorndorfer Straße aus sechs Servicekräften. Auch ein Mann wird die Kunden bedienen, was in dieser Branche nicht sehr oft vorkommt. „Wir haben von Montag bis Freitag ab 5.30 bis 18 Uhr geöffnet und samstags von 6 bis 12.30 Uhr“, so Wiedmaier.

Mit der achten Filiale sieht sich die Bäckerei gut gerüstet für die Zukunft. Personelle Probleme gebe es aktuell nicht. „Es ist doch schön, als Bäcker oder Servicekraft in einer Bäckerei zu arbeiten. Wir sehen unser Produkt von den Zutaten bis zum Endprodukt und können uns freuen, wenn die Kunden zufrieden sind. Nicht jeder im Beruf bekommt dieses schnelle Feedback oder sieht das Endprodukt“, erzählt Rolf Wiedmaier. Und die Corona-Krise habe bislang gezeigt, dass die Menschen noch gerne zum kleinen Bäcker um die Ecke gehen, „statt zu den großen Bäckern in den Supermärkten“, sagt Wiedmaier. Besonders stolz seien er und sein Team auf den Wiedmaier-Laib, ein deftiges Bauernbrot und zugleich das Aushängeschild in allen Wiedmaier-Filialen. „Aber auch unsere Kuchen kommen sehr gut an“, freut sich der Chef. Ähnlich wie in Breitenfürst sollen die Menschen, sobald es die Corona-Verordnung wieder erlaubt, innen und außen sitzen können, um ihren Kaffee oder Tee mit einem Stück Kuchen oder einem warmen Leberkäse-Brötchen genießen zu können. „Wir haben ein sehr großes Angebot, auch Dinkel- und Vollkornprodukte gibt es bei uns“, äußert sich Rolf Wiedmaier am ersten Tag der Neueröffnung in Welzheim.

Ketten regeln den Kundenstrom in der Corona-Krise

Da das Zusammensitzen in der Bäckerei noch nicht erlaubt ist, die Corona-Auflagen aber immer wieder aktualisiert werden, gibt es eine weitere Neuigkeit zu vermelden: „Wir müssen den Kundenstrom nun auch optisch in der Corona-Krise leiten, so dass wir mit Ketten klar geregelt haben, wo der Eingang und Ausgang sich befinden“, so Wiedmaier.

Wer also in Zukunft in die Bäckerei Wiedmaier geht, den erwartet mit dem „Bäcker-Döner“ ein breites Angebot für jede Tageszeit.

Nachdem die Bäckerei Doderer in Welzheim und Kaisersbach ihre Arbeit im Oktober eingestellt hatte, ist seit einer Woche mit der Bäckerei Köngeter aus Alfdorf der erste Nachfolger in Welzheim aktiv. Seit Dienstag, 10. November, 5.30 Uhr, hat nun auch die nächste Filiale vor dem Welzheimer Rathaus, in der Schorndorfer Straße 9, wieder geöffnet.

Die Bäckerei Wiedmaier, deren Hauptsitz in Urbach ist, bietet den Kunden ein vielfältiges Komplettangebot an Backwaren sowie Neues aus der

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 6,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper