Welzheim

Neuer Kinderspielplatz an der Welzheimer Stadtkirche lädt zum Spielen ein

1
Der neue Kinderspielplatz an der Stadtkirche in Welzheim. © Alexandra Palmizi

Trotz Sauwetter und Pandemie, der Spielplatz ist fertig. Kompliment an die ausführende Firma Kukuk aus Stuttgart. Auch heftiges Schneetreiben im Dezember hat die Spezialisten nicht abgehalten, den neuen Kinderspielplatz an der Stadtkirche in Welzheim noch rechtzeitig vor Weihnachten zu vollenden. Der Tüv hat keine Sicherheitsmängel festgestellt. Die Absperrungen sind abgeräumt. So bietet die neue Anlage vielleicht eine schöne Abwechslung im Lockdown, coronakonform möglichst einzeln die Anlage zu entdecken und sich an der frischen Luft zu bewegen. Die Nutzung der Kinderspielplätze ist aktuell nicht anders geregelt, als der öffentliche Raum generell: tagsüber eine Familie/Hausstand plus maximal eine weitere Person.

Der Bau hat coronabedingt etwas länger gedauert, aber nach Meinung der Stadtverwaltung hat sich das Warten gelohnt. Der neue Spielplatz wurde im Zuge der Stadtsanierung umgebaut und vergrößert die Aufenthaltsqualität in der Welzheimer Innenstadt. 60 Prozent der Kosten werden deshalb durch Sanierungsmittel des Landes finanziert. Die Spielplatzkonzeption hat auch großen Anklang bei der evangelischen Kirchengemeinde gefunden, die das Projekt als Mit-Grundstückseigner von Anfang an unterstützt hat. Nicht zuletzt, weil die Leitidee das Leben des heiligen St. Gallus spielerisch thematisiert, dem Namensgeber der Welzheimer Stadtkirche.

2
Zum Toben genau das Richtige! © Alexandra Palmizi

Die künstlerische Ausgestaltung wird diesen Aspekt im Frühjahr noch herausarbeiten. Dann werden auch die Sonnensegel montiert und nördlich der Kirche am Nussbrunnen werden im Randbereich eine kleine Balancierstation und ein bodengleiches Trampolin ergänzt. Alles unter Berücksichtigung der notwendigen Flächen für Straßenfeste, OldtimerTreffen, Gottesdienste oder Adventswald, Events, die nächstes Jahr hoffentlich wieder wie gewohnt stattfinden können. Weitere Spielstationen sollen auf der Wilhelmstraße sowie am Gottlob-Bauknecht-Platz vor der Volksbank ergänzt werden.

3
Für große und kleine Kinder ein toller Treffpunkt in Welzheim. © Alexandra Palmizi

Durch die Verwendung natürlicher Materialien wie Holz und Felsen wurde nicht nur ein besonderer Spielbereich für Kinder neu geschaffen, sondern auch ein gestalterisch überzeugendes Highlight in der Welzheimer Mitte. Die großzügige Holzplattform um die bestehende Kastanie schirmt den Spielbereich von der Freitreppe und der unten verlaufenden Fahrbahn ab und entwickelt sich, so die Hoffnung des Planers, zu einem schönen kommunikativen Treffpunkt nicht nur für Kinder.