Welzheim

Schnelles Internet kommt nun ganz schnell

1/3
Internet Symbolbild_0
Symbolbild. © Danny Galm
2/3
0a72f979-bc40-4c62-b349-3f31413879d5.jpg_1
Breitbandausbau © VLP
3/3
_2
Breitbandausbau in Welzheim.

Welzheim. Jetzt geht es auf einmal ganz schnell. Das schnelle Internet geht im Stadtgebiet und in einigen Stadtteilen bereits am 13. November ans Netz. Die Stadt Welzheim und die Telekom laden deshalb die Bürgerinnen und Bürger zu Info-Veranstaltungen ein.

Die Telekom Deutschland GmbH hat in den letzten Monaten in Welzheim, Aichstrut, Breitenfürst, Eselshalden und Haghof (Gemeinde Alfdorf) ein Glasfasernetz (VDSL-Netz) aufgebaut. Dazu wurden mehrere Verteilerkästen ausgebaut und mit Glasfaserleitungen verbunden.

Ab 13. November wird das VDSL-Netz in Betrieb gehen und den Bürgerinnen und Bürgern schnelles Surfen im Internet ermöglichen. Um die Bürger darüber zu informieren, welche Möglichkeiten das neue Netz bietet und was dazu erforderlich ist, um die VDSL-Technik nutzen zu können, lädt die Stadt Welzheim gemeinsam mit der Telekom zu Informationsveranstaltungen ein.

Drei Termine

Die Termine für die Informationsveranstaltungen zum Highspeed-Netz der Telekom sind am Donnerstag, 12. Oktober, 19 Uhr, Welzheim, Eugen-Hohly-Halle, Helmut-Glock-Straße 6; Montag, 16. Oktober, 19 Uhr, Aichstrut, Altes Schulhaus, Kaisersbacher Straße 28; Mittwoch, 18. Oktober, 19 Uhr, Eselshalden, Gasthaus Sonne, Neue Straße 3.

Rund 4200 Haushalte in Welzheim, Aichstrut, Breitenfürst, Eselshalden und Haghof profitieren von den neuen leistungsfähigen Internet-Anschlüssen. Die Telekom wird die VDSL-Anschlüsse mit einer Geschwindigkeit von bis zu 100 Megabit pro Sekunde (MBit/s) anbieten. Außerdem bieten die neuen Anschlüsse noch einen deutlichen Vorteil beim Heraufladen - bis zu 40 MBit/sind möglich. Das ist besonders wichtig, weil das Internet heute aktiv genutzt wird und immer mehr Fotos, Videos und Musik über das Netz ausgetauscht werden.

Das neue Netz ist so leistungsstark, dass Telefonieren, Surfen im Internet und Fernsehen in HD-Qualität laut Telekom gleichzeitig funktionieren. Um die schnellen Anschlüsse für das Internet nutzen zu können ist allerdings einiges zu beachten - die Kunden müssen selbst aktiv werden. Zudem ist eventuell ein neuer Router erforderlich, und auch die Verkabelung im Haus muss unter Umständen etwas angepasst werden.

Mitarbeiter informieren

Wer sich schon jetzt für einen der neuen Anschlüsse interessiert, kann sich auf www.telekom.de/schneller informieren. Weiterhin steht den Kunden die kostenfreie Kundenhotline der Telekom unter 08 00/3 30 30 00 zur Verfügung.

Eine persönliche Beratung erhalten interessierte Bürger in einem der folgenden Shops: Telekom Shop, Oberer Marktplatz 2, 73614 Schorndorf; Telekom Shop, Bocksgasse 13, 73525 Schwäbisch Gmünd; Systemhaus Solodata, Hauptstraße 25, 71566 Althütte.

Darüber hinaus werden auch Vertriebsmitarbeiter der Telekom von Haus zu Haus unterwegs sein. Die Mitarbeiter tragen alle einen Ausweis.