Welzheim

Schwäbische Waldbahn startet in die Saison

Waldbahn_0
Schwäbische Waldbahn. © ZVW/Gabriel Habermann

Die Tickets waren schon seit mehreren Tagen erhältlich, nun ist es offiziell: Die Schwäbische Waldbahn kann am Sonntag den 14. Juni in die Saison 2020 starten. Das gab die Stadtverwaltung Welzheim am Freitag (29. Mai) in einer Pressemitteilung bekannt. Die Museumszüge dürfen wieder vom Remstal in den Schwäbischen Wald von Schorndorf über Rudersberg nach Welzheim fahren. 

Touristische Anbieter öffnen wieder

In Zeiten, in denen sich die Menschen nach Ablenkung und "Normalität" sehnten, soll das Erlebnis Schwäbische Waldbahn zurückgebracht werden, heißt es in der Pressemitteilung. Die vielen Naturangebote, die sich derzeit hoher Beliebtheit erfreuen, könnten wunderbar mit der Waldbahn kombiniert werden.

Zum 14. Juni öffnen außerdem alle touristischen und gastronomischen Anbieter in den Waldbahn-Gemeinden wieder. Lediglich das Museum Welzheim bleibt geschlossen. 

Hygienemaßnahmen vor der Fahrt online prüfen

Tickets für Fahrten müssen im Voraus online (www.dbkev.de), telefonisch (07 00 / 32 58 01 06, gebührenpflichtig) oder bei einer Vorverkaufsstelle bestellt werden.

Die geltenden Hygienemaßnahmen werden auf der Webseite der Waldbahn www.schwaebische-waldbahn.de zur Verfügung gestellt. Während des Aufenthalts im Waggon besteht Mundschutzpflicht.

Themenfahrten, die coronabedingt ausfallen mussten, sollen alle ab September nachgeholt werden.

Nächste Pause in den Sommerferien

In den Sommerferien gibt es bereits die nächste Pause für die Waldbahn. Der Fahrbetrieb von Dampf und Diesel muss aufgrund von Bauarbeiten zwischen Schorndorf und Haubersbronn erneut ausbleiben. Letzter Fahrtag vor der Sommerpause ist am 02. August. Weiter geht es am 5. September.