Welzheim

Start des Abiturs am Dienstag in der Welzheimer Eugen-Hohly-Halle

Welzheim Eugen Hohly Halle_0
Die Eugen-Hohly-Halle. © ZVW/Rainer Stütz

Am Dienstag, 4. Mai, startet für 45 Schülerinnen und Schüler des Limes-Gymnasiums das Abenteuer Abitur unter besonderen Bedingungen. Die letzten zwei Wochen befand sich die Abschlussklasse im Fernunterricht, um Corona-Ansteckungen in der Schule oder auf dem Schulweg zu vermeiden.

Geschrieben werden die Prüfungen nicht in den üblichen Klassenzimmern, sondern in der Eugen-Hohly-Halle, denn hier kann der vorgeschriebene Abstand am besten gewahrt werden. Ebenso gilt während der Prüfungen die Maskenpflicht, was auf Dauer natürlich anstrengend sein kann. Daher können die Schülerinnen und Schüler Maskenpausen einlegen und im Foyer der Halle kurz durchatmen. Im Vorfeld bietet die Schule weiterhin freiwillige Coronatests an, um potenzielle Ansteckungen während der Prüfungen zu vermeiden.

Aber nicht nur die hygienischen Rahmenbedingungen haben sich geändert, auch der Ablauf der Prüfungen wurde leicht angepasst. Um die schwierige Vorbereitungszeit, die von viel Fernunterricht geprägt war, auszugleichen, bekommen die Schülerinnen und Schüler in allen Prüfungen 30 Minuten mehr Bearbeitungszeit. Darüber hinaus haben die jeweiligen Fachlehrkräfte am Morgen des Abiturs eine Auswahlmöglichkeit, welche Aufgaben den Schülerinnen und Schülern tatsächlich vorgelegt werden. So soll sichergestellt werden, dass alle dieses Abenteuer erfolgreich meistern können.

Am Dienstag, 4. Mai, startet für 45 Schülerinnen und Schüler des Limes-Gymnasiums das Abenteuer Abitur unter besonderen Bedingungen. Die letzten zwei Wochen befand sich die Abschlussklasse im Fernunterricht, um Corona-Ansteckungen in der Schule oder auf dem Schulweg zu vermeiden.

Geschrieben werden die Prüfungen nicht in den üblichen Klassenzimmern, sondern in der Eugen-Hohly-Halle, denn hier kann der vorgeschriebene Abstand am besten gewahrt werden. Ebenso gilt während der Prüfungen

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 6,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper