Welzheim

Tafel in Welzheim öffnet am Montag (10.05.) wieder und freut sich über Unterstützung

Tafel Welzheim
© Privat

Welzheim.

Zur Wiedereröffnung hat Lutz Aichele aus Ulm der Tafel eine große Anzahl Waren gespendet, wie unser Bild zeigt. Der ehemalige Welzheimer unterstützt die Tafel immer wieder mit Sachspenden. Die Tafelarbeit basiert auf Spenden: Ohne zur Verfügung gestellte Lebensmittel, finanzielle Zuwendungen und ehrenamtliche Unterstützung wäre sie nicht möglich. Es wäre schön, wenn weitere Bürger die Tafel unterstützen und dadurch den Bedürftigen die Möglichkeit zum Einkaufen im Tafelladen geben. Insbesondere haltbare Lebensmittel wie Zucker, Öl, Milch oder Reis sind immer sehr knapp. Benötigt werden aber nicht nur Geld- und Sachspenden, sondern auch ehrenamtliche Helfer, die die Lebensmittel aufbereiten, an die Kunden ausgeben, Waren auszeichnen oder als Fahrer Lieferungen abholen.

Wer in der Tafel helfen möchte, ist herzlich willkommen

Auch der Lions Club Welzheim hat die Tafel mit einer Spende von 2 500 Euro unterstützt und hilft der Tafel seit Öffnung im Juli 2018 immer wieder mit großzügigen Spenden. Lebensmittelspenden können montags, mittwochs und freitags bei der Tafel abgegeben werden. Die Mitstreiter sind auch gern beim Einkauf behilflich. Wer in der Tafel helfen möchte, ist herzlich willkommen und kann sich gern bei einem Vorstandsmitglied der Tafel (www.tafel-welzheim.de) melden. Man kann auch eine Mail an kontakt@tafel-welzheim.de schreiben oder anrufen unter0 71 82/ 93 55 59 0.