Welzheim

Tafel Welzheim: Wohltätiges Nikolausessen für Bedürftige

Tafelessen 2
Die Mensa des Schulzentrums Welzheim bietet passende Räumlichkeiten. © Markus Metzger

Ein weihnachtliches Abendessen bei wohlwollender Gesellschaft: Das Tafelteam und Sponsorenpaar Manuela und Thomas Barth luden am vergangenen Nikolaustag in die Mensa des Schulzentrums zum gemeinsamen Speisen ein. Zu Gast waren über 100 Kunden der Tafel Welzheim. Sie konnten sich an ein vielfältiges Angebot von Ente, Wildragout mit Blaukraut und Knödel oder Spätzle bis hin zu Spaghetti mit Tomatensoße und Parmesan erfreuen.

Bereits in den vergangenen Jahren 2018 und 2019 bekamen die Tafelbesucher die Möglichkeit, sich bei weihnachtlicher Stimmung zusammenzusetzen und ein Benefitsessen zu verzehren. Auch die ehrenamtlichen Tafelhelfer genossen die gebotene Küche.

„Diese Veranstaltungen fördern die Gemeinschaft“

So war Barbara Schmückle, Ladenleiterin, ebenfalls anwesend: „Ich freue mich, dass unsere Leute beim gemeinsamen Nikolausessen zusammenkommen. Das ist schon das dritte Mal und sehr lobenswert.“ Ihr sei es wichtig, „die eigene Gesundheit für andere einzusetzen“. Auch Christa Lederer, Kassiererin und Buchhalterin, findet klare Worte: „Diese Veranstaltungen fördern die Gemeinschaft. Ich mache meine Arbeit und komme zufrieden nach Hause.“ Dem stimmt auch Helferin Ingeborg Kübler zu: „Es ist eine sinnvolle Aufgabe, zu helfen. Es macht Spaß und ich gehe beseelt raus.“

Wöchentlich kommen zwischen 90 und 100 Bedürftige

Laut Gründungsmitglied Heinrich Beier sehe der Alltag der ehrenamtlichen Helfer wie folgt aus: Grundnahrungsmittel in Supermärkten durch Spendengelder einkaufen und sie den Bedürftigen montags, mittwochs und freitags anbieten. „Wöchentlich kommen zwischen 90 und 100 Bedürftige zu uns. Mal haben wir 30 Packle Mehl und 30 Packle Zucker zur Verfügung. Durch einen Schulkameraden haben wir beispielsweise 200 Kilogramm Kartoffeln bekommen.“

Wie kam Spender Thomas Barth zu seiner Großzügigkeit? Von klein auf lernte der Bänker, was es heiße, achtsam durch das Leben zu gehen. Dies habe ihm sein Vater mit auf den Weg gegeben. Barths Motto: Tue Gutes und rede darüber, damit sich die Leute ein Beispiel nehmen können. „Wir tragen soziale Verantwortung. Wir sind privilegiert, die Freude der Menschen zu erleben, wenn wir ihnen Gutes tun. Es klingt zwar zynisch, aber indem ich anderen helfe, kaufe ich mir Glückseligkeit.“

Ein weihnachtliches Abendessen bei wohlwollender Gesellschaft: Das Tafelteam und Sponsorenpaar Manuela und Thomas Barth luden am vergangenen Nikolaustag in die Mensa des Schulzentrums zum gemeinsamen Speisen ein. Zu Gast waren über 100 Kunden der Tafel Welzheim. Sie konnten sich an ein vielfältiges Angebot von Ente, Wildragout mit Blaukraut und Knödel oder Spätzle bis hin zu Spaghetti mit Tomatensoße und Parmesan erfreuen.

{element}

Bereits in den vergangenen Jahren 2018 und 2019

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 6,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 83,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper