Welzheim

Trotz Corona: Krämermarkt auf dem Welzheimer Kirchplatz am Mittwoch, 24. Juni, von 8.30 bis 17 Uhr

Viele Süßigkeiten auf dem Welzheimer Krämermarkt am 24. August 2005,Bild: Stütz
Auf dem Welzheimer Krämermarkt gab es für Groß und Klein eine tolle Auswahl. © Stütz

Am Mittwoch, 24. Juni, findet von 8.30 bis 17 Uhr der erste Krämermarkt in diesem Jahr auf dem Welzheimer Kirchplatz statt. Im März musste der Markt wegen der Corona-Pandemie abgesagt werden. Die Stadtverwaltung hat die Situation abgewogen und ist der Ansicht, dass der Krämermarkt stattfinden kann. Beim Besuch des Krämermarkts sollten die Hinweise an den Zugängen zum Krämermarkt beachtet werden.

Der Krämermarkt ist eine willkommene Gelegenheit für Jung und Alt, die gerne dazu genutzt wird, in angenehmer Atmosphäre zu bummeln und einzukaufen. Auf dem Markt finden die Besucher Stände mit Bekleidung aller Art für Groß und Klein, Haushaltsbedarf, hochwertiger Tischwäsche, Gardinen, Holz und Lederwaren, Gewürzen und Tee, Obst und vielem mehr in großer Auswahl. Der Messer- und Scherenschleifer ist auch wieder da. Für das leibliche Wohl ist ebenfalls bestens gesorgt. An verschiedensten Bewirtungsständen und in den Gaststätten kann man sich es schmecken lassen.

Für den Besuch des Krämermarktes gelten die Corona-Schutzmaßnahmen, die natürlich kontrolliert werden.