Welzheim

TSF Welzheim: Kindern kostenfrei Einblicke in mehrere Sportarten ermöglichen

Kinder TSF
TSF-Turnen für die Kleinsten mit Eltern: Ein Angebot in Welzheim, aktuell sogar kostenlos zum Schnuppern. © Markus Metzger

Zielsicher folgen die Welzheimer Budo-Kids den schlagkräftigen Bewegungen ihres ehrwürdigen Trainers. Die Kampfsporthalle ist gespickt mit weichen Turnmatten und Neugier liegt in der Luft. Jedes Kind, das hier vor Ort mitmacht, bekommt vermittelt, dass im Sport – auch und gerade in Welzheim – Geist und Seele im Einklang harmonieren sollten. „Das gab es in Welzheim noch nie, das ist eingeschlagen wie ein Hammer“, sagt Patrick Berger, der als Sportvorstand mit seinen Kollegen das Projekt „Wir machen Kinder stark“ ins Leben rief. „Budo“, in Welzheim der Begriff für Kampfsport, ist jedoch nur eine von 15 Abteilungen, die das neue Angebot der TSF Welzheim umfasst.

Bei der Aktion können alle Kinder des Welzheimer Waldes sechsmal „kostenfrei“ in verschiedenen Sportabteilungen am Training teilnehmen. Ein kostenfreies Probetraining gab es zwar schon immer, aber dass alle Abteilungen an einem Strang ziehen und ein flächendeckendes „Reinschnuppern“ möglich gemacht wird, ist laut Berger „ein echtes Highlight zum Herbstbeginn“. Alle 15 Abteilungen öffnen – ab sofort – ihre Türen und freuen sich täglich auf Kids jeden Alters. Hierzu gehören Badminton, Fechten, Radsport, Budo (Kampfsport), Handball, Basketball, Volleyball, Schach, Tennis, Tanzen, Turnen, Leichtathletik, der Welzheimer Marathon und bald auch wieder Ski und Snowboard. Patrick Berger ist es wichtig, dass nicht nur auf die körperliche Stärke geachtet wird, sondern dass auch Teamgeist und Durchsetzungsvermögen vermittelt werden.

Wie kam die Idee überhaupt zustande?

Um die Aktion publik zu machen, wurden zum Start an alle Grundschulkinder die entsprechenden Flyer verteilt. Auch in Kinderarztpraxen sowie im größten Kindergarten vor Ort wurden diese ausgelegt. Natürlich kann sich auch jedes Kind und jeder Jugendliche einen Flyer an der Geschäftsstelle der TSF Welzheim in der Burgstraße abholen, denn darauf findet man auf der Rückseite die hierzu gehörende Stempelkarte. Jede/-r kann sich so selbst seine sechs Favoriten-Sportarten wählen und diese, nach dem Besuch und der Teilnahme, abstempeln lassen. Bei Abgabe eines vollen Stempelpasses erhält man dann in der Geschäftsstelle eine kleine Überraschung, wie beispielsweise eine Frisbeescheibe.

Wie kam jedoch diese sportliche Idee überhaupt zustande? Das Bundesamt für Gesundheit und Ernährung gab unter dem Motto „Kinder stark zu machen“, den ersten Impuls. Patrick Berger traf sich daraufhin intern im Brainstorming mit den TSF-Vorstandskollegen, um zu beratschlagen, was Welzheim zur Stärkung seiner Jugend sportlich machen könnte. Persönliche Wünsche, wie „dass viele Kinder kommen und die interessierten viele positive Eindrücke mitnehmen sollen,“ flossen mit in die Planung ein, erläutert der Welzheimer Familienvater.

Über zwei Monate benötigte die Ausarbeitung der Liste, bei der jedes Kind – jederzeit – neu hinzukommen und mitmachen kann. Petra Schütte, langjährige TSF-Vorsitzende, untermauert diese Überlegungen samt Umsetzung mit ihrem Statement: „Wir haben uns als gemeinnütziger Verein verpflichtet, Sportangebote für breite Bevölkerungsschichten anzubieten, und dazu stehen wir.“

Wie können die Kinder und Jugendlichen teilnehmen?

Was muss nun ein Elternteil, das Kind oder der Jugendliche praktisch tun, um zu wissen, was, wann, wo startet? Erstens sich einen Flyer inklusive Stempelkarte besorgen oder sich erst mal auf der TSF-Homepage informieren. Dann in der Liste nachschauen, welches Alter für die gewünschte Sportart passt. Im letzten Schritt zu der Trainingszeit mit guter Laune vor Ort erscheinen, und los geht es. „So einfach ist das, und da Welzheim der größte Sportverein in der Region ist und mit 2400 Sportlern annähernd so viel Mitglieder hat wie Kaisersbach Einwohner“, scherzt Berger, „ist es in unserer Pflicht, die Jugend flächendeckend zu stärken“.

Ziel sei es natürlich, die Kinder für eine Anmeldung in die für sie passende Sportart zu bewegen, „denn Teamgeist und Fair Play beginnt, gerade für unsere kommende Gesellschaft, in frühester Kindheit. Und wo, wenn nicht im Sport und im Verein, wird dies mehr gefördert?“ Auf die Frage hin, was denn als Jahresbeitrag – sollte sich ein Kind nach der kostenfreien Stempelaktion für eine passende Sportart begeistern – auf die Erwachsen zukäme, beruhigt Patrick Berger mit den Worten: „Zwischen 65 und 120 Euro, je nach Sportart, ist für eine ganzjährige Teilnahme, durchaus zu stemmen.“

Übrigens wird integrativer Sport für Menschen mit Behinderung zusätzlich angeboten, und dieser ist den TSF natürlich auch eine Herzensangelegenheit. „Im Sport findet man Teamgeist, den man als Einzelgänger kaum findet“, mahnt Berger und ermutigt zusätzlich mit den Worten: „... dass der Umgang mit den Menschen, egal ob mit oder ohne Handicap, dadurch offener wird.“ Auch ist Berger stolz auf seine Weltmeister aus Welzheim, die jeder kennt, und die ohne den Sport vor Ort so nie hervorgekommen wären. Er selbst musste in seiner Jugend, oft ungern, mit dem Rad zur Schule fahren, verliebte sich aber – genau aus dieser Notlage heraus – in den Radsport und fährt heute im Erwachsenenalter umso mehr mit dem Rad. Das Erleben und Ausprobieren kann somit ein „alles veränderndes“ Schlüsselerlebnis sein. Und genau dieses bieten nun die TSF Welzheim, bis mindestens Ende des Jahres, für alle interessierten Kinder und Jugendlichen an.

Zielsicher folgen die Welzheimer Budo-Kids den schlagkräftigen Bewegungen ihres ehrwürdigen Trainers. Die Kampfsporthalle ist gespickt mit weichen Turnmatten und Neugier liegt in der Luft. Jedes Kind, das hier vor Ort mitmacht, bekommt vermittelt, dass im Sport – auch und gerade in Welzheim – Geist und Seele im Einklang harmonieren sollten. „Das gab es in Welzheim noch nie, das ist eingeschlagen wie ein Hammer“, sagt Patrick Berger, der als Sportvorstand mit seinen Kollegen das Projekt „Wir

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 6,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper