Welzheim

Vandalismus in Welzheim: „Alle Vorfälle zur Anzeige bringen“

Vandalismus Welzheim
Vandalismus in Welzheim. © Privat

Das Radsportgelände der TSF Welzheim wurde stark beschädigt. In den sozialen Netzwerken bedankten sich die Radsportler: „Für die kreative Gestaltung des TSF-Radsportgelände wollen sich die Kinder der TSF bei den vermutlich jungen Künstlern bedanken.“

Für Bürgermeister Thomas Bernlöhr ist es ein großes Ärgernis, dass es in letzter Zeit immer wieder zu Vandalismus kommt. „Wichtig ist, dass diese Vorfälle immer zur Anzeige gebracht werden, auch wenn es schwer ist, die Täter zu ermitteln. Vandalismus darf nicht zur Normalität werden.“ Hotspots in Welzheim kann Bernlöhr derzeit nicht erkennen, dennoch werde man versuchen, zusammen mit der Polizei nach Möglichkeiten zu suchen, die Täter schneller ermitteln zu können. Videoaufzeichnungen sind im öffentlichen Raum nicht möglich, daher wolle man andere Wege in den kommenden Tagen besprechen.