Welzheim

Walter Rottiers: Vom Kronenladen zur Tour de France

1/5
Walter Rottiers_0
Rottiers im Interview mit dem arabischen Fernsehsender Al Jazeera während der Tour de Qatar. © Walter Rottiers
2/5
_1
Ein von Walter Rottiers dekoriertes Schaufenster, mit dem er einen Preis gewann.
3/5
_2
Die Innenstadt von Welzheim anno 1965 beim Heimattag, im Hintergrund: Der damalige Kronenladen.
4/5
_3
Stieß bei Rottiers' Chef auf wenig Begeisterung: Schaufensterdekoration mit Disney-Motiven.
5/5
_4
Rottiers' Illustration der belgischen Radsport-Ikone Eddy Merckx.

Welzheim.
Begeistert war sein damaliger Chef nicht gerade. Mit der Frage „Wann wird das Kasperlezeug endlich entfernt?“ wandte sich Hugo Greiner an den jungen Mann, der aus Belgien für ein Jahr in die schwäbische Provinz gekommen war. Dass er in der Kunst der Schaufenstergestaltung durchaus Talent hatte, wusste sein Chef. Kurz zuvor hatte Walter Rottiers für den Kronenladen einen Preis für das „Schaufenster des Jahres“ 1965 gewonnen. Doch

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich