Welzheim

Wegen Corona: Weniger Einbrüche in Welzheim in diesem Frühjahr

Einbruch
Einbrecher hatten es zuletzt schwer, weil viele Bürger zu Hause waren. © Benjamin Büttner

Der Lockdown hat Einbrecher offenbar in die Schranken verwiesen: Nach Auskunft von Rainer Groß von der Kriminalpolizeilichen Beratungsstelle sind die Wohnungseinbrüche nach einem Trend zu ansteigenden Zahlen im Januar und Februar danach auffallend zurückgegangen. Feststellbar ist auch: Seit das öffentliche Leben wieder an Fahrt aufnimmt, werden Langfinger wieder rege. Zudem steht schon bald die Haupteinbruchszeit bevor: In der „dunklen“ Jahreszeit könnten die Zahlen wieder deutlich

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar