Welzheim

"Welwaldheim" in Welzheim startet unter besonderen Corona-Bedingungen

Waldheimstart
Bis auf den gemeinsamen Luftballonstart, mit dem die Awo traditionell ihr Waldheim einläutet, ist alles anders dieses Jahr. © Gabriel Habermann

Viele Wochen hing das „Welwaldheim“ coronabedingt in der Luft, gestern nun erhoben sich trotz vieler Corona-Auflagen doch noch die farbigen Ballons zum traditionellen Startschuss in die Lüfte. Und unten war das Gefühl: „Hurra, es findet doch statt.“

Da fliegen sie dahin: Luftballons in vier Farben entschweben dem Sportplatz hinter der Eugen-Hohly-Halle. Mit dem kunterbunten Ballonhimmel - sie sind aus recycelbarem Kautschuk - beginnen für 38 Kinder zwei Wochen Waldheimferien. Dies

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar