Welzheim

Welzheimer Bürgermeister: "Volkstrauertag auch im Jahr 2021 nicht nur aktuell, sondern auch nötig"

Volkstrauer07
An den Gedenkstätten gedachten die Anwesenden am Volkstrauertag der Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft und der Opfer des Konzentrationslagers Welzheim. © Ralph Steinemann Pressefoto

Es war eine kleine, überschaubare Trauergemeinde, die sich am mit seinem nasskalten und trüben Wetter eher garstig-abweisenden Sonntagvormittag im spätherbstlich geprägten Alten Friedhof an der Rudersberger Straße zusammengefunden hatte, um der Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft zu gedenken, „der Menschen, die an Körper und Seele verwundet wurden oder die ihr Leben gewaltsam verloren haben. In den Kriegen, die von deutschem Boden ausgegangen sind. Und in den weltweit unzähligen Kriegen und

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit Kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion